BIOGRAFIE

Arch. DI (FH) Bettina Hartung, geboren in Koblenz, Deutschland, studierte Architektur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg.
Ihre Arbeitsschwerpunkte sind energieeffizientes Bauen und barrierefreies Wohnen, somit sind energetische und soziale Nachhaltigkeit für sie wichtige Themen.
Seit 1990 ist sie in der Baubranche tätig, zunächst in der Haustechnik, im Krankenhausbau danach in der Architektur, vornehmlich im Wohnbau.

Wichtige Stationen:
1999 –  2006: Studium der Architektur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg 
2001 – 2002: Auslandssemester an der TU Wien
2003: Teilnahme an der Architekturklasse der Sommerakademie Salzburg von Prof. Shuhei Endo, Stipendium der Sommerakademie
2002 – 2005: freie Mitarbeiterin für div. Architekturbüros in Hamburg und Wien
2006 – 2012: Mitarbeiterin für div. Architekturbüros in Wien mit Schwerpunkt Wohnbau und ökologisches Bauen

2011-2013: Mitglied der Architektenkammer Berlin
Seit 2014:   Mitglied der Architektenkammer Wien, Niederösterreich und Burgenland
Seit 2012:   Eigenes Architekturbüro
Seit 2017:   Erwerb der Befähigung für das Gewerbe Immonbilientreuhänder - eingeschränkt auf Bauträger

Seit 2015:   Beraterin für die Wirtschaftskammer Wien und NÖ für das Thema Barrierefreiheit
Seit 2018:   Beraterin für OekoBusiness Wien im Auftrag der MA22 für das Thema Gebäudebegrünung

Scroll To Top